Propangasflasche kaufen und füllen

Propangas ist als Energiequelle vielseitig verwendbar. Beim Camping oder im Garten können Sie Propan für verschiedenste Zwecke nutzen: zum Heizen, zum Kochen und Grillen, als Warmwasserbereiter oder als Lichtquelle. 


Die Wahl der richtigen Propangasflasche 
Wer eine Propangasflasche für den Eigengebrauch kaufen möchte, wird schnell feststellen, dass es erhebliche Unterschiede gibt. Bei der Größe geht es los. Von 2,5 kg Füllmenge bis 33 kg ist – jedenfalls in unserem Sortiment – alles dabei. Doch die Größe ist noch nicht alles, denn je nach Hersteller können die Propangasflaschen aus verschiedenen Materialien bestehen. 

Während viele Hersteller seit langer Zeit auf die zwar schweren, doch sehr robusten Flaschen aus Stahl setzen, fertigen andere Propangasflaschen aus Aluminium an. Dieses Metall ist ebenfalls ziemlich fest, doch deutlich leichter. Gerade für das Camping ist das natürlich von Vorteil. 

Ebenfalls ziemlich leicht sind Flaschen aus Verbundmaterialien, gern als Kombination aus Faserverbundstoffen (Kohlenstoff- oder Glasfasern) und Kunststoffen. Und nicht zuletzt gibt es Flaschen mit einem metallenen Kern, die das geringe Gewicht von Verbundwerkstoffen mit der Robustheit des Metalls vereinen.

In Deutschland und in vielen anderen Staaten besitzen Flaschen, die mit Propangas befüllt werden, den genormten DIN-Anschluss. Das bedeutet, dass alle Flaschen sicher mit den entsprechenden Gasgeräten verbunden werden können, entweder direkt oder über einen Schlauch: mit einem Gasgrill, einer Gaslampe, einer Gasheizung und mit anderen Geräten. 

Die richtige Handhabung und Wartung von Propangasflaschen 

Gas besitzt eine hohe Energiedichte, weswegen der sichere Umgang mit Propangas beim Gebrauch das A und O ist. Deswegen liegt eine hohe Verantwortung bei den Flaschenproduzenten: Die Flaschen müssen entsprechend der hohen Sicherheitsstandards und streng nach Vorschrift hergestellt werden. 

Uns von der Stellfeld & Ernst GmbH ist Ihre Sicherheit enorm wichtig – darum versenden wir die Flaschen in leerem Zustand an Sie. Zum einen sind leere Flaschen leichter, zum anderen stehen sie beim Transport nicht unter Druck. Das senkt die potenziellen Risiken beim Transport. Zum Befüllen der Flaschen benötigen Sie die entsprechende Propangasfüllung, die Sie unter anderem bei unseren S&E Tankstellen erhalten.

Ein wichtiger Aspekt beim Umgang mit Propangas ist die Wartung der Flaschen. Das beugt Unfällen vor und macht die Nutzung dieses Gases sicherer. Folgende Punkte gehören dazu: 
  • Schauen Sie vor dem ersten Gebrauch nach, ob die Flasche die nötigen Prüfzeichen sowie das Datum der letzten Inspektion ausweist. 
  • Prüfen Sie die Propangasflasche vor der Benutzung auf undichte Stellen und Risse
  • Bei der Lagerung sollten Sie dafür sorgen, dass die Flaschen aufrecht stehen und weder direkter Sonneneinstrahlung noch Hitze ausgesetzt sind. 

Zur sicheren Handhabung von mit Propangas gefüllten Flaschen gibt es weitere Maßnahmen, die beachtet werden sollten. Nach Möglichkeit sollte die Benutzung draußen erfolgen – oder zumindest in Räumen, die gut gelüftet werden können. Tragen Sie vor der Nutzung und bei geöffnetem Ventil etwas Seifenlösung auf Ventile und Verbindungsstücke auf: Bilden sich jetzt Blasen, so gibt es undichte Stellen. 

Halten Sie bei der Benutzung ausreichend Abstand von brennbaren Materialien, Zündquellen und offenem Feuer. Zudem sollte in der Nähe der Flaschen natürlich nicht geraucht werden. 


Kaufberatung für Propangasflaschen

Es stellt sich natürlich die Frage: Welche Propangasflasche kaufen? Das hängt stark davon ab, für welchen Zweck das Gas genutzt werden soll. Für den Fall, dass Sie mit Propangas heizen möchten, sind größere Flaschen sinnvoll, gerade wenn es kalt ist. 

Brauchen Sie das Gas hingegen bevorzugt zum Campen, sind kleine tragbare und leichte Flaschen für Sie ideal. Schließlich müssen diese Flaschen häufig transportiert werden. Zudem sollten Sie darauf achten, dass Ihre Propangasflasche kompatibel ist mit Campingkochern. Auch für den Betrieb des Gasgrills eignen sich transportable und handliche Flaschen in kleineren Größen besser als große, schwere Gasflaschen. 

Die verschiedenen Füllungsoptionen

Denn alles steht und fällt mit dem Gasvorrat – was auch immer Sie vorhaben. Dementsprechend müssen Sie die Propangasflasche füllen, bevor Sie mit Propangas heizen, kochen, grillen oder Licht erzeugen möchten. Doch welche Methoden gibt es eigentlich, um eine leere Propangasflasche zu füllen?

Große Tanks mit Propangas, zum Beispiel bei Unternehmen, werden in der Regel durch LKWs befüllt, die mit flüssigem Propan beladen sind. Kleinere Flaschen für den privaten Gebrauch fassen üblicherweise zwischen 2,5 und 33 Liter. Um eine Flasche in dieser Größe zu befüllen, wird Propan in flüssiger Form in die Flasche gepumpt. Dabei muss der Druck kontrolliert werden, damit die Flasche nicht überfüllt ist.

Wenn Sie Ihre Propangasflasche füllen möchten: Wir von der Stellfeld & Ernst GmbH verfahren nach genau dieser Methode. Kommen Sie mit Ihrer Flasche einfach bei uns vorbei, wir erledigen den Rest.

Über diese Methode hinaus gibt es die Option von Tauschsystemen. Dabei können Sie als Verbraucher oder Verbraucherin Ihre leere Propangasflasche gegen eine gefüllte austauschen. Gerade bei kleineren Flaschen ist diese Methode gängig. Die leeren Flaschen werden von einem Lieferservice abgeholt und in zentralen Anlagen wieder aufgefüllt.

Bei der Stellfeld & Ernst GmbH Propangasflaschen und Füllungen kaufen 

Ob Sie eine Gasflasche kaufen wollen, einen Gasschlauch oder eine Gasflaschenwaage: Im Onlineshop der Stellfeld & Ernst GmbH finden Sie Propangas und Zubehör in bester Qualität – für zuhause und fürs Campen, zum Heizen oder Grillen. Zum genannten Zubehör gehören unter anderem Gitterboxen für Flaschen, Waagen, Druck- und Fahrzeugregler, Schläuche, Druckminderer oder Füllstandsanzeiger. Und auch Propangas-Sets mit verschiedenen Produkten können Sie bei uns kaufen.

Wenn wir Ihre Propangasflasche füllen dürfen, freuen wir uns auf Ihren Besuch. Unser Propangas-Auffüllservice in der Oberste-Wilms-Straße 22a in 44309 Dortmund ist Ihnen bei der Befüllung behilflich – in drei einfachen Schritten! Stellen Sie Ihre eigene Flasche an der Gasausgabe ab. Anschließend wiegt unser Team den Inhalt, stellt einen Zahlschein aus und befüllt die Flasche, bis sie voll ist. Mit dem Zahlschein gehen Sie zur Kasse und bezahlen dort natürlich nur jene Menge an Propangas, die von uns in die Flasche gefüllt worden ist.
Kontakt